Covid-19: Aktuelle Reiseinformationen USA

Aktualisierung vom 8. Juli 2020: Die Corona-Zahlen in den USA steigen rapide an. Es liegt nach wie vor eine Reisewarnung vor.

[Stand der USA Reiseinformation: 9. Juni 2020]

Aufgrund der raschen Ausbreitung von Covid-19 gilt seit dem 13. März 2020 ein Einreiseverbot in die USA. Betroffen sind Touristen, die sich 14 Tage vor der geplanten USA-Reise in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgehalten haben.

US-Staatsbürger, jene mit ständigem legalen Aufenthalt in den USA, oder Personen, die eine Verwandschaft mit den beiden erstgenannten Personengruppen vorweisen können, sind vom Einreiseverbot ausgenommen.

Die USA führen derzeit mit Abstand die Statistik mit den meisten Corona-Fällen weltweit an. Stand 9. Juni 2020 infizierten sich ca. 2 Mio US-Bürger*innen mit dem Virus. Laut des Corona Research Centers der John Hopkins Universität stecken sich täglich noch mehr als 15.000 Menschen an. Erst ca. 530.000 US-Amerikaner gelten als genesen.

Obwohl in den Vereinigten Staaten die Corona-Krise noch nicht überwunden ist, wird in den weniger betroffenen Bundesstaaten das öffentliche Leben langsam hochgefahren. Einen sehr guten Überblick über die Lage im Land erhalten Sie auf See how all 50 States are reopening der NYT.

Wann werden Reisen in die USA wieder möglich sein?

Wann die Einreisebeschränkungen aufgehoben werden, ist derzeit noch nicht absehbar. Präsident Trump drängt zwar darauf möglichst schnell zur Normalität zurückzukehren, die Infizierten-Zahlen sprechen allerdings eine andere Sprache.

Das Deutsche Auswärtige Amt warnt dringend von nicht notwendigen, touristischen Reisen ab. Auch das österreichische Bundesministerium für Europäische und Internationale Angelegenheiten spricht für die gesamte USA eine Reisewarnung der Sicherheitsstufe 6 aus.

Kann ich meine USA Reise kostenlos stornieren?

Das hängt ganz davon ab, ob Sie eine Pauschalreise oder eine Individualreise gebucht haben. Ihre Pauschalreise können Sie kostenlos absagen, solange/sobald eine Reisewarnung der Stufe 5 bis 6 vorliegt, die durch das Außenministerium ausgesprochen wurde. Eine Unzumutbarkeit der Reise kann schon ab Stufe 4 gegeben sein. Informieren Sie sich am besten bei ihrem Reiseveranstalter.

Haben Sie eine Individualreise gebucht, gelten andere Regeln. Wurde ihr Flug abgesagt, liegt das Hotel im Sperrgebiet, oder sind touristische Übernachtungen verboten, dann können Sie ihr Geld zurückverlangen. Stornieren können Sie immer dann, wenn Sie eine Leistung aufgrund der äußeren Umstände gar nicht in Anspruch nehmen können. Anders verhält es sich, wenn Sie nicht anreisen möchten, obwohl die Möglichkeit besteht. Bei vielen Fluglinien dürfen Sie in der jetzigen Situation gratis umbuchen. Bei Übernachtungen sind Sie auf das Entgegenkommen Ihrer Gastgeber angewiesen, ob kostenlose Stornierungen oder Umbuchungen akzeptiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.