Mietwagen – Hinweise und Tipps für Jung und Alt

Die Buchung des Mietwagens für deinen Urlaub wird in der Regel schnell erledigt. Egal für welchen Mietwagenanbieter oder welche Fahrzeugklasse du dich entscheidest, mit diesen Tipps sparst du dir garantiert einige Dollar.

Verwende Vergleichsportale

Wer vergleicht spart immer. Denn die Preise sind nicht in Stein gemeißelt. Sie unterscheiden sich nach Uhrzeit, Werk- oder Wochentage und nach dem Anbieter. Auf verschieden Plattformen kann der selbe Fahrzeugtyp, zur selben Zeit, unterschiedliche Preise aufweisen. Tolle Vergleichsseiten sind zum Beispiel Check24 Mietwagen, MietwagenCheck oder sunnycars.

Wähle eine Mietwagenstation abseits des Flughafens

Natürlich ist es am bequemsten vom Flieger direkt in den Mietwagen einzusteigen. Allerdings sparst du viel Geld, wenn du das Auto abseits vom Flughafen anmietest. Das Sparpotential liegt bei ca. 5% – 15%.

Mietstation Flughafen / Mietstation Stadt

Alamo Mietwagen Gebühren FlughafenAlamo Mietwagen Gebühren Stadt

Buche das unbegrenzte Meilen-Paket

Die meisten großen Mietwagenfirmen bieten in der Regel ihren Kunden direkt unbegrenzte Meilen an. Am besten prüfst du das beim Buchungsabschluss nochmal nach. Eine Zahlung pro Kilometer kann bei einer mehrwöchigen Rundreise teuer werden.

Nutze Coupons und Aktionen

Wer im Vorfeld regelmäßig die Seiten der großen Mietwagenfirmen anschaut, wird häufiger auf Rabattaktionen stoßen. Dann heißt es sofort zuschlagen. Besitzer der ISIC (International Student Identity Card)  erhalten ganzjährig 20%  Ermäßigung auf die Standardtarife von Alamo in den USA. (http://www.isic.de)

Verzichte auf ein Navigationssystem

Im Internet oder bei der Beratung am Schalter wird häufig die Buchung eines Navigationsgerätes angeboten – zum Teil für $10 – $20 am Tag. Am besten verzichtest du darauf. Die Mietwagen sind zum überwiegenden Teil Neu- und Jahreswagen. Heutzutage ist fast immer ein Navigationssystem standardmäßig eingebaut. Falls du doch Pech haben solltest, verwende einfach Google Maps offline.

Gib das Auto mit einem vollen Tank zurück

Auch wenn dir angeboten wird, den Mietwagen leer zurück zu bringen, solltest du immer mit vollem Tank zurückkommen. Denn dieser zusätzliche Service kostet dich immer mehr Geld, als wenn du das Tanken selbst übernimmst.

Lass dir keine Angst machen (Versicherungen)

Jeder kennt die klassischen Sätze, die in einem das Gefühl wecken, man würde unversichert ins Auto steigen, wenn man nicht noch den Reifen- und Scheibenschutz dazubucht. Doch die meisten Zusatzversicherungen sind nicht notwendig. Wichtig ist vor allem eine Vollkaskoversicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung. Diese ist in 90 Prozent der Fälle schon inbegriffen. Darüber hinaus solltest du das Auto vor Abfahrt sorgfältig auf Mängel geprüfen.

Bezahle sofort

Wer im Internet sofort bezahlt spart bis zu 5% des Gesamtpreises. Die Firmen bieten diesen Service, weil Sie eine sichere Buchung ohne Zahlungsschwierigkeiten und Verwaltungsaufwand bevorzugen.

Spare Jungfahrergebühren (wenn möglich)

In den USA werden bei der Autovermietung an junge Erwachse unter 25 Jahren Jungfahrergebühren in Höhe von ca. 20% und mehr des eigentlichen Mietpreises erhoben.

Hier mal ein Beispiel von Alamo Mietwagenverleih:
Ohne Jungfahrergebühr / Mit Jungfahrergebühren

Alamo Mietwagen Gebühren Jungfahrer

Alamo Mietwagen Gebühren Erwachsene

Deshalb sollte, wenn möglich, immer die älteste Person (über 25 Jahren) den Mietwagen buchen. Damit sparen sich junge Leute eine Menge Geld.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:usa-reisen.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.